Pfefferlachs mit Salat und Mangosalsa Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfefferlachs mit Salat und MangosalsaDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Pfefferlachs mit Salat und Mangosalsa

Pfefferlachs mit Salat und Mangosalsa
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Salsa
1 rote Zwiebel
1 reife Mango
2 Tomaten
Koriander jetzt bei Amazon kaufen½ Bund Koriander
1 rote Chilischote
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette Saft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
600 g Lachsfilet küchenfertig, mit Haut
2 EL Zitronensaft
6 EL gemischte Pfefferkörner
2 EL Pflanzenöl
200 g gemischter Blattsalat nach Belieben
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Salsa die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch am Stein herunterschneiden und ebenfalls klein würfeln. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Die Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Mit der Mango, der Zwiebel, den Tomaten, dem Ingwer, Koriander, Öl und Limettensaft mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Den Lachs waschen, trocken tupfen, in 4 gleichgroße Tranchen schneiden, salzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit der Seite ohne Haut fest in die grob zerstoßenen Pfefferkörner drücken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Lachs zuerst auf der Hautseite kurz anbraten. Wenden, auf der anderen Seite ebenfalls nur kurz braten und herausnehmen. Den Blattsalat waschen, putzen, trocken schleudern und auf Teller anrichten. Nach Belieben mit etwas Olivenöl beträufeln, den Lachs daraufsetzen und mit der Salsa angerichtet servieren.