Pfifferling-Lauch-Cannelloni Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfifferling-Lauch-CannelloniDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Pfifferling-Lauch-Cannelloni

Rezept: Pfifferling-Lauch-Cannelloni
1 Std. 15 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
250 g Mehl
50 g Hartweizengrieß
3 Eier
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 EL Wasser
Salz
Für die Füllung
600 g Pfifferling
1 Schalotte
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
Salz
weißer Pfeffer
250 g Creme double
24 Blätter Spinat
Für die Sauce
150 ml Gemüsebrühe
50 g kalte Butter
400 g Lauch
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl auf ein Backbrett sieben. Den Grieß, die Eier, das Öl, das Wasser und Salz dazugeben und alles so lange verkneten, bis der Teig glatt und glänzend ist. Den Teig mit einem Tuch abdecken und bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde ruhen lassen.

2

Inzwischen für die Füllung die Pfifferlinge putzen. 12 kleine Pilze zum Garnieren beiseite legen, die restlichen Pilze in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und würfeln. 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotte darin andünsten, ober nicht braun werden lassen. Die Pfifferlinge dazugeben und bei starker Hitze kurz sautieren. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen. Die Creme double in einem Topf aufkochen und bei starker Hitze unter Rühren auf 5 - 6 Eßlöffel einkochen lassen. Die Pfifferlinge untermischen, den Topf von der Kochstelle nehmen.

3

Die Spinatblätter waschen. 1 I Salzwasser zum Kochen bringen, die Spinatblätter darin etwa 1 Minute blanchieren. Die Blätter abgießen, auf ein Tuch legen und leicht trockentupfen. Jeweils 3 Spinatblätter aufeinander legen und in Rechtecke von 8x6 cm Größe schneiden. Die Pfifferlingmasse darauf setzen. Die Spinatblätter zu 2 cm dicken Rollen formen. Den Nudelteig halbieren. Mit der Nudelmaschine in 1 mm dicke Teig- streifen ausrollen. Die Teigstreifen auf ein mit Mehl bestäubtes Tuch legen, in Rechtecke von 8x6 cm Größe schneiden.

4

Etwa 2 I Salzwasser zum Kochen bringen. Die Teigstücke darin etwa 3 Minuten kochen lassen. Dann abgießen, mit heißem Wasser überspülen und auf ein Tuch legen. Die Spinatrollen auf die Teigstücke legen und darin einrollen. Für die Sauce die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Die kalte Butter in kleinen Stücken unterrühren. Die Sauce im Mixer aufschlagen.

5

Den Lauch der Länge noch halbieren und waschen. Die weißen und hellgrünen Teile in 1cm breite Streifen schneiden. 1 I Salzwasser zum Kochen bringen und den Lauch darin etwa 2 Minuten blanchieren. Die Streifen abgießen und zum Abtropfen einige Minuten auf Küchenkrepp legen. Dann unter die Sauce mischen. 1/2 I Wasser in einem Dämpfer zum Kochen bringen. Den Einsatz darauf setzen und die Pfifferling-Cannelloni nebeneinander hineinsetzen. Die Cannelloni zugedeckt in etwa 3 Minuten heiß werden lassen.

6

Die beiseite gelegten Pfifferlinge in dem restlichen Öl bei starker Hitze etwa 1 Minuten sautieren. Den Lauch mit der Sauce noch einmal erhitzen, dann mit einem Schaumlöffel aus der Sauce nehmen und auf vorgewärmte, tiefe Teller geben. Die Cannelloni auf den Lauch setzen. Die Sauce nochmals kurz aufmixen und über die Cannelloni gießen, jeweils 3 Pfifferlinge daneben legen.

Schlagwörter