Pfifferling-Lauch-Pfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfifferling-Lauch-PfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Pfifferling-Lauch-Pfannkuchen

Pfifferling-Lauch-Pfannkuchen
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g frische Pfifferling
1 Stange Lauch
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskat
Für den Pfannkuchenteig
120 g Mehl
1 Prise Salz
2 Eier
300 ml Milch
1 EL Speiseöl
Öl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pfifferlinge verlesen, waschen, gut abtropfen lassen, den Lauch putzen, waschen und in 1 cm dicke Streifen schneiden.

2

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Pfifferlinge dazu geben und anschwitzen.

3

Den Lauch dazugeben und unter ständigem Rühren glasig schwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4

Das Mehl mit dem Salz, den Eiern, der Milch und dem Öl zu einem Pfannkuchenteig verrühren.

5

Ein Viertel der Pfifferlingmasse mit etwas Öl in eine saubere Pfanne geben, ein Viertel des Pfannkuchenteiges untermischen und goldgelbe Pfannkuchen ausbacken.

6

Die Pfifferling-Lauch-Pfannkuchen dekorativ anrichten und sofort servieren.