Pfifferlingssalat mit Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfifferlingssalat mit KräuternDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Pfifferlingssalat mit Kräutern

Rezept: Pfifferlingssalat mit Kräutern
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Pfifferling
3 Schalotten
20 g Butter
2 EL gemischte Kräuter (Majoran, Thymian, Petersilie; frisch gehackt)
1 EL Rotweinessig
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Jetzt online kaufen!4 EL Walnussöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pfifferlinge putzen, kurz kalt abspülen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Die Schalotten schälen und fein hacken.

2

Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten darin glasig dünsten. Die Pilze dazugeben und unter Wenden bei starker Hitze garen, bis alle Flüssigkeit, die dabei austritt, wieder verdampft ist.

3

1 Esslöffel Kräuter hinzufügen und kurz mitdünsten. Dann erkalten lassen.

4

Für die Sauce den Essig mit wenig Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen.

5

Die restlichen Kräuter hinzufügen und die Sauce 30 Minuten stehenlassen. Die Pilze mit der Sauce begießen.

Zusätzlicher Tipp

Auf diese Art können Sie auch andere Pilze, zum Beispiel gemischte, zubereiten. Besonders gut werden auch frische Steinpilze: die Pilze wie beschrieben zubereiten, aber in Scheiben schneiden und bei starker Hitze leicht anbraten, damit sie keinen Saft ziehen. Olivenöl anstelle von Walnussöl verwenden und die Sauce mit feingehacktem Knoblauch mischen. Als (essbare) Garnitur für diesen Salat sind Blätter und Blüten von Kapuzinerkresse besonders hübsch.