Pfifferlingsülze mit Wild Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfifferlingsülze mit WildDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Pfifferlingsülze mit Wild

Pfifferlingsülze mit Wild
240
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
6 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
100 g Pfifferling aus der Dose
300 g gegartes Wildfleisch
1 gekochte Möhre
2 cl Sherry medium
2 EL Cognac
1 TL Zitronensaft
1 Prise Salz ,weißer Pfeffer, gemahlener Pfeffer, gemahlener Piment und getrockneter Thymian
2 TL gehackte Petersilie
375 ml Sherry -Gelee
8 blanchierte Sellerieblätter
4 kleine Scheiben Trüffeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pfifferlinge abtropfen lassen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Das Wildfleisch und die Möhre in kleine Würfel schneiden. Die zerkleinerten Zutaten mit dem Sherry, dem Cognac, dem Zitronensaft, dem Salz, den Gewürzen und der gehackten Petersilie mischen. 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Das Sherry-Gelee auf Eiswürfeln fast kalt rühren. Vier Förmchen mit Gelee vollgießen. 

2

Die Förmchen in Eiswasser stellen, damit die äußerste Geleeschicht schnell erstarrt. Das noch flüssige Gelee wieder ausgießen. Die Sellerieblättchen und die Trüffelscheibchen auf die erstarrte Geleeschicht in den Förmchen legen. Die zerkleinerten marinierten Zutaten einfüllen und mit restlichem Gelee auffüllen; wenn nötig das Gelee dazu leicht erwärmen. Die Sülzchen in einigen Stunden im Kühlschrank erstarren lassen.

Schlagwörter