Pfirsich-Himbeer-Crumble Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfirsich-Himbeer-CrumbleDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Pfirsich-Himbeer-Crumble

mit Ingwer

Rezept: Pfirsich-Himbeer-Crumble
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Füllung
Butter zum Einfetten
8 feste, aber reife Pfirsiche (etwa 750 g)
250 g Himbeeren
2 EL Zitronensaft
2 EL Pfirsichlikör (oder Pderzucker)
Hier kaufen!2 Stücke kandierter Ingwer in Sirup, fein gehackt
Streusel
50 g Weizenmehl
1 Prise Salz
40 g Butter (gewürfelt)
Hier anrufen!35 g Haferflocken
50 g brauner Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
Jetzt kaufen!30 g Mandelblättchen oder gehackte Haselnüsse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 190°C vorheizen. Eine flache ofenfeste Form von 1,5 Litern Fassungsvermögen mit wenig Butter einfetten und beiseitestellen.

2

Nun die Pfirsiche halbieren, von den Steinen befreien und in Spalten schneiden. In eine große Schüssel legen und behutsam mit den Himbeeren, dem Zitronensaft, dem Pfirsichlikör und dem kandierten Ingwer vermischen. Die Früchte gleichmäßig in der vorbereiteten Auflaufform verteilen und beiseitestellen.

3

Für die Streusel das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben, dann die Butterwürfel hinzufügen. Die Butter mit dem Mehl zwischen den Fingern zerreiben, bis sich die Zutaten verbunden haben und groben Semmelbröseln ähneln. Die Haferflocken, den Zucker, den Zimt und die Mandeln oder Nüsse untermischen. Die Streusel gleichmäßig auf den Pfirsichen und den Himbeeren verteilen.

4

Die Form für 25-30 Minuten in den Ofen schieben, bis der Streuselbelag eine goldbraune Färbung angenommen hat, und die Früchte darunter weich sind. Herausnehmen und den Crumble vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Durch die Beigabe von etwas kandiertem Ingwer wird das Aroma der Früchte intensiver. Am besten genießt man dieses Dessert noch warm mit einer großen Kugel Vanille- oder Ingwereis.