Pfirsich mit Nussbaiser Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfirsich mit NussbaiserDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Pfirsich mit Nussbaiser

Rezept: Pfirsich mit Nussbaiser
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 volreife, möglichst weiße Pfirsiche
2 EL Zitronensaft
2 EL Cassis (Likör aus schwarzen Johannisbeeren)
3 Eiweiß
1 Prise Salz
Haselnüsse hier kaufen.75 g Haselnüsse fein gerieben
Ahornsirup online bestellen3 EL Ahornsirup
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220° vorheizen.

2

Die Pfirsiche mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, abschrecken und häuten. Die Pfirsiche halbieren, vom Stein befreien und in Schnitze teilen. Eine flache, feuerfeste Form mit den Pfirsichschnitzen auslegen und diese mit dem Zitronensaft und dem Cassis beträufeln.

3

Das Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen. Die Haselnüsse und den Ahornsirup mit dem Schneebesen oder einem Holzspatel vorsichtig unter den Eischnee ziehen. Dabei sollten Sie die Zutaten wirklich nur behutsam miteinander mischen und keinesfalls kräftig rühren, sonst verliert der Baiser seine Luftigkeit.

4

Die Baisermasse auf die Pfirsiche geben und glattstreichen. Die Form in den heißen Backofen schieben und die Pfirsiche etwa 10 Minuten überbacken, bis der Nussbaiser leicht gebräunt ist. Die Pfirsiche aus dem Ofen nehmen und heiß servieren, sonst wird der Haselnuss-Baiser zäh.