Pfirsich-Rosinen-Strudel mit Vanillepudding Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfirsich-Rosinen-Strudel mit VanillepuddingDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Pfirsich-Rosinen-Strudel mit Vanillepudding

Pfirsich-Rosinen-Strudel mit Vanillepudding
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
50 g Vollkorn-Semmelbrösel
100 g Butter
50 g gemischte gehackte Nüsse
Hier kaufen!50 g Rosinen
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
100 g fertiger Strudelteig (oder selbst gemacht)
400 g Pfirsiche aus der Dose
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Für den Pudding
1 Packung Vanillepudding zum Kochen (für 500 ml Milch)
500 ml Milch
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hälfte der Butter erhitzen und die Semmelbrösel darin krümelig braten. Nüsse, Rosinen und Zimt dazugeben, mischen und beiseite stellen. Ein großes Backblech einfetten. Den fertigen Strudelteig laut Packungsanweisung vorsichtig auf einem Küchentuch ausbreiten und mit 2 EL geschmolzener Butter bestreichen. Die Pfirsiche sehr gut abtropfen lassen eventuell trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden.

2

Die Pfirsiche auf dem Teig verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand stehen lassen. Mit der Semmelbröselmischung bestreuen. Mit Hilfe des Küchentuches aufrollen, die Enden zur Mitte drücken. Auf das Backblech setzen, mit restlicher Butter bestreichen und bei 180°C, ca. 25 Minuten backen.

3

Den Vanillepudding laut Packungsanweisung zubereiten. Strudel in Scheiben schneiden. Jeweils etwas warmen Vanillepudding in einen Teller setzen, zwei Scheiben Strudel darauf setzen und mit Puderzucker bestäuben.