Pfirsich-Vanillequark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfirsich-VanillequarkDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Pfirsich-Vanillequark

mit Knusperflocken

Rezept: Pfirsich-Vanillequark
325
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 EL Butter oder Margarine
5 EL Zucker
Hier anrufen!4 EL kernige Haferflocken
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Zimt
4 kleine vollreife Pfirsiche
etwas frische Pfefferminze
2 EL Acerolasaft (aus dem Reformhaus)
Jetzt hier kaufen!Mark von 1 Vanilleschoten
400 g Magerquark
50 ml Milch (3,5 % Fett)
100 g Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fett und 3 El Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen. Haferflocken und Zimt einrühren und alles auf einem Teller abkühlen lassen.

2

Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und entkernen. Pfirsiche in Spalten schneiden. Pfefferminzblättchen abbrausen, in feine Streifen schneiden und mit dem Acerolasaft verrühren, über die Pfirsiche träufeln.

3

Vanillemark, 2 EL Zucker, Magerquark und Vollmilch glattrühren. Sahne steif schlagen und unterziehen. Pfirsiche, Quark und Knusperflocken auf Desserttellern anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Besonders gut schmecken die Knusperflocken auch im Müsli. Sie können sie problemlos für eine ganze Woche "vorproduzieren". Die Mischung sollte allerdings nicht länger als zwei Wochen im Kühlschrank lagern, sonst wird das Fett ranzig.

Schlagwörter