Pfirsichschnittchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PfirsichschnittchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Pfirsichschnittchen

Rezept: Pfirsichschnittchen
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
125 g Margarine
1 Ei
2 EL Wasser
Für den Belag:
500 g Pfirsiche (aus der Dose)
100 g Weizenmehl
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
75 g Butter
Für den Guss
Jetzt kaufen!75 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Teig nach Packungsvorschrift zubereiten und etwa 0,5 cm dick auf ein mit Fett bestrichenes Backblech geben. Vor den Teig einen mehrfach umgeknickten Streifen Alufolie legen.

2

Für den Belag die Pfirsiche gut abtropfen lassen, in schmale Spalten teilen und auf dem Teig verteilen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Zucker und Vanillin-Zucker gründlich vermengen.

3

Die Butter in Flöckchen hinzufügen, alle Zutaten mit 2 Gabeln oder mit den Händen zu Streuseln verarbeiten und gleichmäßig über die Pfirsiche legen.

4

Backen: Gas: Stufe 3-4; Strom: 175-200 °C; Backzeit: etwa 25 Minuten

5

Für den Guss den gesiebten Puderzucker mit so viel Zitronensaft glattrühren, dass eine dickflüssiges Gemisch entsteht.

6

Unmittelbar nach dem Backen den Guss mit einem Teelöffel auf dem Gebäck verstreichen. Das abgekühlte Gebäck in Schnitten beliebiger Größe teilen.