Pflaumen-Mohn-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pflaumen-Mohn-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Pflaumen-Mohn-Kuchen

mit Quarkbelag

Rezept: Pflaumen-Mohn-Kuchen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
375 g Weizenmehl
1 Päckchen Trockenhefe
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Salz
1 Ei
50 g zerlassene, lauwarme Butter oder Margarine
200 ml lauwarme Milch
Für den Belag
750 g Pflaumen
375 g Magerquark
2 Eigelbe
abgeriebene Schale von 1 Zitronen
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Jetzt kaufen!25 g Speisestärke
2 Eiweiß
1 Päckchen Mohnback
1 Ei
Jetzt bei Amazon kaufen!gestiftelte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Trockenhefe sorgfältig vermischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Ei, zerlassene, lauwarme Butter oder Margarine und lauwarme Milch hinzufügen. Die Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort so lange stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

2

Für den Belag die Pflaumen waschen, gut abtropfen lassen, trockentupfen, halbieren und entsteinen. Den Magerquark mit 2 Eigelb, Zitronenschale, Zucker, Vanillin-Zucker und Speisestärke verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Den Backofen auf 200 °C (Heißluft: 180 °C, Gas: Stufe 4) vorheizen.

3

Das Päckchen Mohnback mit einem Ei und 125 g Quark verrühren. Den gegangenen Teig aus der Schüssel nehmen, auf der Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und auf einem gefetteten Backblech (38 x 28 cm) ausrollen. 

4

Den Belag abwechselnd in Streifen diagonal (1 Streifen Pflaume-, Mohn-, Quarkmasse) darauf verteilen. Nach Belieben mit gestiftelten Mandeln bestreuen. Den Teig nochmals so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene für etwa 35 Minuten backen.