Pflaumen-Trifle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pflaumen-TrifleDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Pflaumen-Trifle

Pflaumen-Trifle
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
3 Eier
75 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Msp. Zitronenschale
75 g Mehl
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
Butter für die Form
Für das Kompott
400 g Pflaumen
125 ml Pflaumensaft
2 EL Zitronensaft
Für die Creme
250 g Quark
150 g Mascarpone
1 Msp. Zitronenschale
Jetzt kaufen!3 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden einer Tarteform ausbuttern.

2

Für den Teig die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, auf die Eigelbmasse setzen und mit dem gesiebten Mehl, Stärke und Backpulver vorsichtig zu einem luftigen Teig vermischen. Diesen in die Form füllen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Auf ein Gitter stürzen, abkühlen lassen und vier Kreise mit einem Durchmesser des Glases zum Einfüllen (ca. 6 cm) ausstechen. Den restlichen Biskuitteig anderweitig verwenden.

3

Für das Kompott die Pflaumen waschen, entsteinen und halbieren. Mit dem Pflaumen- und Zitronensaft aufkochen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.

4

Für die Creme den Quark mit der Mascarpone, Zitronenabrieb und Puderzucker glatt rühren. Die Hälfte mit ein wenig Flüssigkeit vom Kompott rosa färben und die Hälfte vom Kompott in die Gläser füllen. Darauf die weiße Creme und den Biskuit geben. Die rosa Creme einfüllen und mit dem restlichen Kompott abschließen.