Pflaumenknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PflaumenknödelDurchschnittliche Bewertung: 41523

Pflaumenknödel

Pflaumenknödel
720
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Magerquark
60 g Butter
2 Eigelbe
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker (20 g)
1 Päckchen Vanillin-Zucker
200 g Mehl
500 g sehr reife blaue Pflaumen
Mehl zum Bestäuben
Wasser
Salz
60 g Butter
6 EL Semmelbrösel (60 g)
4 EL Zucker (80 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Quark durch ein Sieb streichen. In eine Schüssel geben und mit weicher Butter, Eigelb, Puderzucker und Vanillinzucker glattrühren. Mehl drüberstreuen, unterkneten. Teig ruhen lassen.

2

Pflaumen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Jeweils einen Esslöffel Teig in Mehl wälzen und nachdrücken. Auf jedes Teigstück eine Pflaume legen. Mit bemehlten Händen zu einem Knödel formen.

3

Reichlich Wasser mit etwas Salz in einem großen Topf sprudelnd aufkochen lassen. Die Hälfte der Knödel reingeben und in 10 Minuten gar ziehen lassen. Das Wasser darf aber nicht mehr kochen.

4

Wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen. Auf einer vorgewärmten Platte so lange zugedeckt warm stellen, bis alle Knödel fertig sind.

5

Butter in einer Pfanne erhitzen. Semmelbrösel darin in 5 Minuten goldbraun rösten. Mit Zucker mischen. Die Knödel darin wälzen und sofort servieren.