Pflaumenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PflaumenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91538

Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (38 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Tarteform, Durchmesser 24 cm
Für den Teig
300 g Mehl
100 g Zucker
200 g Butter
1 Ei
100 g Semmelbrösel
Für den Belag
500 g reife blaue Pflaumen
600 ml Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote Mark
150 g Zucker
1 TL Zitronenschale
150 g Grieß
2 Eier
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
3 EL Blütenhonig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl für den Teig auf die Arbeitsfläche häufen und eine Mulde in die Mitte des Mehls drücken. Den Zucker, das Ei und die in kleine Stücke geschnittene Butter in die Mulde geben und mit einem Messer gründlich durchhacken. Anschließend die entstandenen Brösel rasch miteinander verkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kaltstellen.

2

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Inzwischen die Pflaumen waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Milch mit dem Vanillemark, dem Zucker und dem Zitronenabrieb zum Kochen bringen, den Grieß langsam einrieseln lassen, verrühren, vom Herd ziehen und ausquellen lassen. Die Eier trennen und die Eigelbe unter den Grießbrei rühren. Die Eiweise mit einer Prise Salz steif schlagen und nach und nach unter den bereits etwas abgekühlten Brei heben.

3

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, die gebutterte Form damit auskleiden, einen Rand hochziehen und mit der Gabel mehrmals in den Boden einstechen. Die Griesmasse auf dem Tortenboden verteilen, mit den Pflaumenspalten belegen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und mit Honig beträufelt servieren.