Pflaumenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PflaumenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Tarteform ca. 26 cm)
Für den Teig
300 g Mehl
200 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 Eigelb
2 EL kaltes Wasser
Backpapier
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für die Füllung
3 Eier
150 g Zucker
150 g Creme double
2 EL Zitronensaft
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g gemahlene, abgezogene Mandeln
75 g Butter
Außerdem
500 g Zwetschgen feste, bzw.Pflaumen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl, klein geschnittene Butter, Salz und 1–2 EL Wasser rasch zu einem Mürbeteig verkneten, zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
2
Dann den Teig in 3 Teile teilen und 2 Teile auf bemehlter Arbeitsfläche in Formgröße ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden, den überstehenden Rand mit dem Nudelholz abrollen.
3
Backpapier in Formgröße zurecht schneiden, auf den Teig legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten auffüllen. Im vorgeheizten Backofen (200°C) 15 Min. backen, herausnehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen.
4
Zwischenzeitlich für die Creme Eier mit Zucker in einer Metallschüssel schaumig schlagen, Creme double, Zitronensaft und abgeriebene Schale unterrühren und die Butter in kleinen Flöckchen zugeben, dann im heißen Wasserbad mit dem Handrührgerät dicklich - cremig aufschlagen, zum Schluss die Mandeln unterrühren.
5
Die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.
6
Die Creme auf den heißen Boden geben, glatt streichen die Pflaumenhälften dekorativ darauf arrangieren. Die Teigreste auswellen, einen Rand formen und den Kuchen damit dekorativ ausgestalten. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 45 Min. backen, bis der Belag fest ist. Er soll leicht bräunen, zum Schluss eventuell mit Alufolie abdecken, herausnehmen und abkühlen lassen.
7
Mit Puderzucker bestaubt servieren