Pflaumenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PflaumenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Pflaumenkuchen

Mit Vanille-Nuss-Streuseln

Rezept: Pflaumenkuchen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
Mürbeteig
300 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
1 Ei
200 g Margarine
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g gemahlene Nüsse zum Bestreuen
Belag
1 kg Pflaumen
250 g Quark
50 ml Milch
50 g Mehl
3 Eier (Größe M)
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Streusel
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
250 g Mehl
Jetzt hier kaufen!Mark von 1 Vanilleschoten
100 g gehackte Nüsse
125 g Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, auf eine Arbeitsfläche sieben, eine Mulde eindrücken und das Ei hineingeben.

2

Die Margarine in Flöckchen auf das Mehl setzen, den Zucker und den Vanillezucker darüberstreuen und die Zutaten mit bemehlten Händen von außen nach innen schnell zu einem glatten, kompakten Teig verkneten.

3

Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen.

4

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe eines Backbleches ausrollen, auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen, einen Rand hochziehen und die gemahlenen Nüsse daraufstreuen.

5

Die Pflaumen waschen, trockentupfen, entkernen, halbieren oder vierteln und auf den Mürbeteig legen.

6

Den Quark mit der Milch, dem Mehl, den Eiern, dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren, auf die Pflaumen geben und glatt streichen.

7

Für die Streusel den gesiebten Puderzucker mit dem Mehl, dem Vanillemark und den gehackten Nüssen in eine Schüssel geben.

8

Die Margarine in Flöckchen hinzufügen, die Zutaten zu Streuseln verarbeiten und diese gleichmäßig auf die Quarkmasse streuen.

9

Den Pflaumenkuchen in dem auf 180 °C vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten backen, herausnehmen, erkalten lassen, in Stücke schneiden und servieren.