Pflaumenkuchen auf Berliner-Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pflaumenkuchen auf Berliner-ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.6158

Pflaumenkuchen auf Berliner-Art

Pflaumenkuchen auf Berliner-Art
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.6 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, Durchmesser 26 cm
750 g reife Pflaumen
Für den Teig
125 g Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
175 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!125 g gemahlene Mandeln
Außerdem
Fett für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
2 EL Semmelbrösel
2 EL Hagelzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pflaumen waschen, abtropfen lassen, zur Hälfte einschneiden und entsteinen. Die Butter, den Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Eier nacheinander unterrühren, dann das Mehl, das Backpulver und die Mandeln zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kühl stellen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Die Springform einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und die Form damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen. Mit Bröseln bestreuen. Die Pflaumen mit der Schnittfläche nach oben dachziegelartig auf den Teig legen und leicht eindrücken. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form lösen und mit Hagelzucker bestreut servieren.