Pflaumenkuchen mit Zimt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pflaumenkuchen mit ZimtDurchschnittliche Bewertung: 51516

Pflaumenkuchen mit Zimt

Rezept: Pflaumenkuchen mit Zimt
35 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
120 g Mehl
130 ml Milch (1,5 % Fett)
1 TL Trockenhefe
1 Prise Jodsalz
Jetzt zuschlagen!1 Prise Muskatblüte
abgeriebene Schale einem Viertel einer unbehandelten Zitronen
Honig zum Süßen
3 TL Butter
510 g Pflaumen
11 TL Mehl (Typ 1050)
Jetzt hier kaufen!Ceylon- Zimt
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel sieben. Die Milch erhitzen, bis sie lauwarm ist, und die Trockenhefe damit verrühren. Salz, Muskatblüte, Zitronenschale und Honig unter das Mehl mischen. Die Milch-Hefe-Mischung daruntermengen und gut verrühren, dann die weiche Butter dazugeben. Kräftig rühren, bis der Teig Blasen wirft. Anschließend zugedeckt an einem warmen Ort 30-40 Minuten gehen lassen.

2

Währenddessen die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen. An der Oberkante der Länge nach leicht einritzen.

3

Eine Springform (ca. 26 cm Durchmesser) mit Backtrennpapier auslegen. Das Mehl unter den aufgegangenen Teig rühren und diesen auf den Boden der Springform streichen. Noch einmal 10 Minuten ruhen lassen, dann die Pflaumen gleichmäßig auf dem Boden verteilen und mit viel Zimt bestreuen.

4

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 190— 200 °C (Gasherd Stufe 4) auf der mittleren Schiene ca. 35-45 Minuten backen. Noch warm mit einer Mischung aus Puderzucker und Zimt bestreuen.