Pfofiteroles mit Schlagsahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfofiteroles mit SchlagsahneDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Pfofiteroles mit Schlagsahne

Pfofiteroles mit Schlagsahne
1 Std. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Brandteig
125 ml Wasser
125 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
75 g Butter
150 g Mehl
4 Eier
500 g Schlagsahne
Hagelzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch, Wasser, Salz, Zucker und Butter in Topf aufkochen lassen, Mehl einfüllen und mit dem Kochlöffel so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst und ein weißer Belag am Boden entseht. Den Teig in eine Schüssel geben, sofort ein Ei unterrühren und erst dann das nächste Ei unterrühren, wenn der Teig wieder glatt und geschmeidig ist.

2

Der Teig ist fertig, wenn er glänzt und schwer reißend vom Löffel fällt. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Backpapier auf ein Backblech auslegen und Hagelzucker darauf streuen. Darauf tischtennisballgroße Windbeutel spritzen. Die obere Hälfte der Windbeutel auch mit Hagelzucker bestreuen.

3

Im vorgeheizten Backofen (200°) in ca. 30 Min. goldbraun backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Die Windbeutel quer halbieren. Die Sahne sehr steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Windbeutel üppig mit Sahne füllen und sofort servieren.