Pide Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PideDurchschnittliche Bewertung: 4.31525

Pide

Rezept: Pide
660
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück (4 Fladen)
frische Hefe
400 g Mehl
250 ml lauwarmes Wasser
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
1 kleine grüne Paprikaschote
3 Stengel Pfefferminze
1 Bund Petersilie
1 Dose passierte Tomaten
Pfeffer
500 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
2 Zwiebeln
Eissalat
1 EL scharfe Paprikaflocke
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl für die Backbleche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe, etwas Mehl und 125 ml lauwarmes Wasser verrühren. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Übriges Mehl, 125 ml lauwarmes Wasser, 1 TL Salz und 2 EL Öl unterkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. 

2

Inzwischen Knoblauch schälen, hacken, mit Salz bestreuen und zerdrücken. Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und würfeln. Kräuter waschen, trockentupfen und die Blätter klein hacken. Paprikawürfel und jeweils die Hälfte Knoblauch und Kräuter mit den Tomaten mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Zwei Bleche einfetten. Den Ofen auf 250 °C (Umluft 230 °C) vorheizen. Den Teig vierteln, ausrollen und dabei einen Rand formen. 100 g Joghurt erwärmen und die Ränder damit bepinseln. Fladen mit Tomatenmasse bestreichen. Im Ofen (Mitte) 15 Minuten backen. 

4

Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in übrigen Kräutern wälzen. Joghurt mit übrigem Knoblauch verrühren. Den Salat in Streifen schneiden, waschen und trockenschleudern. Zwiebeln, Salat, Joghurt und Paprikaflocken auf die fertigen Fladen geben und servieren.