Pie mit Kräutern und Pinienkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pie mit Kräutern und PinienkernenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Pie mit Kräutern und Pinienkernen

Pie mit Kräutern und Pinienkernen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Pieform, 26 cm Durchmesser
Für den Teig
250 g Mehl
125 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 Ei
Für den Belag
2 Hand voll Basilikum
1 Hand voll Petersilie
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
3 EL Butter
250 ml Schlagsahne
4 Eier
150 g Crème fraîche
100 g geriebener Käse z. B. Bergkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten. Die gefettete Springform mit dem Teig auslegen, dabei einen Rand formen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und ca. 30 Minuten kühlen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Die Schalotten und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Beides in heißer Butter glasig anschwitzen und vom Feuer nehmen. Die Kräuter zufügen und abkühlen lassen. Die Sahne mit den Eiern, Creme fraiche und Käse verquirlen, die Kräutermischung untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem Boden verteilen und die Pinienkerne darüber streuen. Im Backofen 35-40 Minuten goldbraun backen.