Pikante Chili-Mango Lammspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pikante Chili-Mango LammspießeDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Pikante Chili-Mango Lammspieße

Rezept: Pikante Chili-Mango Lammspieße
689
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
13 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Lammfleisch, falls nötig, von Sehnen und Fett befreien. Das Fleisch in ca. 20 g schwere Scheiben schneiden. Jede Scheibe auf die Schnittstelle legen und leicht mit dem Handballen flachdrücken. Den Knoblauch pellen und reiben. Die Limette fein abreiben und 1 EL Saft auspressen. Knoblauch, Limettenschale und Sambal oelek mit dem Fleisch mischen. Abdecken und kühl stellen. Am besten über Nacht marinieren.

2

Dann das Fleisch kurz abspülen und trockentupfen. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Nur das Hellgrüne und das Weiße in 5 cm lange Stücke schneiden. Die roten Chillies halbieren und entkernen.

3

Auf zwei Holzspieße abwechselnd Lammfiletstücke, Frühlingszwiebeln und Chillies stecken. Inzwischen den Reis in Salzwasser etwa 18 Minuten kochen. Abgießen und abtropfen lassen.

4

Die Mango schälen und die Paprika putzen. Beides in kleine Würfel schneiden. Die gelbe Chili halbieren, entkernen und fein würfeln. Schalotte, Korinthen, Ingwer, gelbe Chili und Paprika in der Butter andünsten. Den Reis dazugeben. Mit Curry, Zimt, dem ausgepreßten Limettensaft, 1 Prise Zucker und Salz pikant würzen. Die Mangowürfel untermischen und den Reis warm halten.

5

Das Butterschmalz erhitzen und die Lammspieße darin bei starker Hitze von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braten. Die Spieße mit dem Reis servieren.