Pikante Quarkplinsen mit Ratatouille Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pikante Quarkplinsen mit RatatouilleDurchschnittliche Bewertung: 41525

Pikante Quarkplinsen mit Ratatouille

Pikante Quarkplinsen mit Ratatouille
681
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Eier (Größe M)
Salz
350 g Magerquark
2 EL Ajvar
100 g Mehl Type 1050
1 Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure
1 kleine Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
1 Zucchini (200 g)
1 kleine Aubergine (250 g)
1 rote Paprikaschote (200 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Pizzatomaten (200 g)
Pfeffer
1 TL getr. italienische Kräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier mit Salz, Quark, Ajwar, Mehl und Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren.

2

Zwiebel und Knoblauch schälen und feinwürfeln. Gemüse waschen, putzen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

3

In einem Topf Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Öl andünsten. Zucchini, Aubergine und Paprika zugeben und unter Wenden einige Minuten anbraten. Mit Pizza-Tomaten und 200 ml Wasser ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und 10 Min. köcheln lassen.

4

1 EL Öl in einer weiteren beschichteten Pfanne erhitzen. 4 Teigkleckse in die Pfanne geben und abflachen. Ca. 4 Min. goldbraun braten, dann wenden und weitere 4 Min. braten. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren. Die Plinsen mit dem Ratatouille-Gemüse servieren.