Pikante Spinatwaffeln mit Kräutercreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pikante Spinatwaffeln mit KräutercremeDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Pikante Spinatwaffeln mit Kräutercreme

Pikante Spinatwaffeln mit Kräutercreme
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Kräuterquark
2 Knoblauchzehen
250 g Magerquark
100 g Naturjoghurt
3 EL gemischte, gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Basilikum, Kerbel, Thymian, Minze, Schnittlauch, Dill
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
Für die Waffeln
3 Eier
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 Msp Backpulver
300 ml Milch
1 Hand voll frischer, junger Blattspinat
Pflanzenöl zum Einfetten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Quark den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Quark mit dem Joghurt verrühren, den Knoblauch und die Kräuter untermischen und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
2
Für die Waffeln die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Mehl, Salz, Backpulver und der Milch verrühren. Ca. 20 Minuten ziehen lassen.
3
Zwischenzeitlich den Spinat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und mit dem Spinat unter den Teig heben.
4
Das Waffeleisen anheizen, leicht einfetten und 2-3 EL Teig einfüllen. Nacheinander goldgelbe Waffeln ausbacken und mit dem Kräuterquark angerichtet servieren.