Pikanter Hefepfannkuchen (Struven) mit Ziegenkäse, Spinat und Haselnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pikanter Hefepfannkuchen (Struven) mit Ziegenkäse, Spinat und HaselnüssenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Pikanter Hefepfannkuchen (Struven) mit Ziegenkäse, Spinat und Haselnüssen

Rezept: Pikanter Hefepfannkuchen (Struven) mit Ziegenkäse, Spinat und Haselnüssen
40 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Struwen
500 g Mehl
3 Eier
350 ml Milch
40 g Hefe
1 EL Zucker
30 g Butter
1 Prise Salz
Hier kaufen!125 g Rosinen je nach Geschmack
Butterschmalz zum Braten
Für den Ziegenkäse mit Spinat und Nüssen
Haselnüsse hier kaufen.50 g grob gehackte Haselnüsse
200 g Ziegenkäse
1 EL Honig
2 EL Balsamessig weiß
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g junger, frischer Blattspinat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1. Die Hefe in etwas lauwarmer Milch auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefemilch eingießen, mit etwas Mehl bedecken und 15 Minuten gehen lassen. 

2

2. Danach die übrigen Zutaten hinzugeben, und den Teig geschmeidig rühren. Diesen anschließend 1 Stunde aufgehen lassen. 

3

3. In einer heißen Pfanne mit etwas Butterschmalz aus der Masse kleine Kuchen braten. Die Nüsse in einer weiteren Pfanne ohne Fett rösten. 

4

4. Aus dem Honig, dem Öl und dem Balsamico eine Vinaigrette herstellen. Mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und mit der Vinaigrette marinieren. 

5

5. Den Spinat waschen, putzen und trocken schütteln. Die Struwen gemeinsam mit dem Spinat, den Nüssen und dem eingelegten Käse auf Tellern anrichten und servieren.