Pikanter Spinat-Feta-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pikanter Spinat-Feta-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Pikanter Spinat-Feta-Kuchen

Rezept: Pikanter Spinat-Feta-Kuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
4 Blätter Filoteig
50 g geschmolzene Butter
Oder
200 g Mehl
100 g kalte Butter
1 Ei
Salz
Butter für die Form
Für den Belag
600 g Blattspinat
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL Pflanzenöl
250 g Schafskäse (Feta)
50 g Joghurt
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
3 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Drei Filoteigblätter jeweils mit Butter bestreichen und aufeinander legen, mit dem vierten Teigblatt abdecken, kühl stellen. (Oder: Für den Teig die Zutaten auf einer Arbeitsfläche rasch zu einem Teig verkneten. Eine Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. )
3
Den Spinat gründlich waschen, dicke Stiele abschneiden und tropfnass in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und im Öl andünsten. Den Spinat abgießen, gut ausdrücken, grob hacken und mit den Zwiebeln mischen.
4
Die Tarteform fetten und mit den Teigblättern auskleiden. (Oder: Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die gefettete Tarteform geben, dabei einen Rand formen. Mit der Gabel den Boden mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Ofen 10 Minuten mit Hülsenfrüchten beschwert vorbacken. )
5
Den Schafskäse zerbröckeln und mit Joghurt, Stärke und den Eiern verquirlen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 2 Drittel der Mischung mit dem Spinat vermengen und auf dem Teig verteilen (bei Mürbeteigverwendung die Hülsenfrüchte entfernen. ) Die restliche Käse-Eier-Mischung über den Spinat gießen und die Tarte im Backofen 25-35 Minuten backen.