Pikantes Currywurst-Süppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pikantes Currywurst-SüppchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Pikantes Currywurst-Süppchen

Rezept: Pikantes Currywurst-Süppchen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier bei Amazon kaufen!3 EL brauner Rohrzucker
100 ml trüber Apfelsaft
100 ml Kalbsfond
4 Stück Sternanis
Jetzt hier kaufen!10 Gewürznelken
6 Pimentkörner
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 l passierte italienische Tomaten
Curry (Curryessig)
Salz
4 Kalbsbratwürste a 60 g
4 TL Schmand
Curry (Jaipur Curry)
4 Bambusspieße
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rohrzucker im Topf karamellisieren, mit trübem Apfelsaft und dem Kalbsfond ablöschen. Das Karamell vollständig auflösen und die Gewürze hinzufügen. Den Fond um die Hälfte einkochen und mit den passierten Tomaten auffüllen. Solange köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Essig und Salz abschmecken und durch ein feines Sieb geben.

2

Die Würstchen grillen, bis sie anfangen aufzuplatzen, dann anschneiden und auf Bambus-Spieße aufziehen. Die Suppe in Schalen füllen, mit Schmandnocken garnieren und mit Curry bestäuben. Kalbswurstspieße am Rand anlegen.