Pikantes Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pikantes GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Pikantes Gemüse

im Wirsingcrêpe

Rezept: Pikantes Gemüse
507
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleiner junger Wirsingkopf
5 EL Sojaöl
100 g Mehl
1 Prise Zucker
Jodsalz
Jetzt hier kaufen!gemahlene Muskatnuss
3 Eier
2 EL Milch
50 g Butter
1 Knoblauchzehe
1 Stück frische Ingwerwurzel
1 rote Paprikaschote
3 mittelgroße Möhren
100 g Shiitakepilz
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL Sojasauce
50 ml Reiswein (oder halbtrockener Sherry)
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!3 EL Reisessig
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL geräucherte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wirsing putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Ein Viertel des Kohls in sehr feine Streifen schneiden. In einem EL heißem Öl andünsten. Zwei EL Wasser zufügen und im geschlossenen Topf ca. drei Minuten dünsten, danach abtropfen lassen.

2

Mehl, Zucker, 1/4 TL Salz, Muskat, Eier und Milch glattrühren. Nun ca. 20 Minuten quellen lassen, außerdem Fett zerlassen und unterrühren.

3

Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Paprika, Möhren, restlichen Kohl und Pilze putzen und kleinschneiden. Zwei EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Dann Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Nun das Gemüse zugeben und unter Wenden ca. eine Minute anbraten, mit Sojasauce und Pfeffer würzen. Reiswein angießen und zugedeckt ca. fünf Minuten garen.

4

Inzwischen übriges Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Jeweils soviel Teig in die Pfanne geben, dass der Boden bedeckt ist. Dann einige Wirsingstreifen darauf verteilen. Aus Teig und Wirsingstreifen nach und nach hauchdünne, goldbraune Crêpes backen.

5

Zucker und Essig verrühren. Zum Gemüse geben und kurz aufkochen. Das Gemüse mit Sojasauce abschmecken, Mandeln unterrühren und in den aufgerollten Crêpes servieren.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp:
Die zarten Teigfladen lassen sich am besten wenden, wenn sie in die Luft katapultiert werden. Dazu den Pfannkuchen mit einem kurzen Schwung aus dem Handgelenk nach oben schleudern, er dreht sich in der Luft und landet - mit etwas Übung - wieder in der Pfanne

Getränketipp:
Kühles Bier