Pilaw Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PilawDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Pilaw

mit Kräutern, Pistazien und Mandeln

Pilaw
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 weiße Zwiebel gehackt
250 g Basmatireis
1 Zimtstange
3 Sternanis
von einer unbehandelten Zitronen
von einer unbehandelten Orangen
Salz
Pfeffer
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g Mandeln (geröstet und grob gehackt)
75 g Pistazien (geröstet undgrob gehackt)
1 Handvoll gemischte Kräuter (etwa glatte Petersilie, Koriandergrün, Minze, Kerbel und Schnittlauch), die Blätter gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 190 °C vorheizen.

Dann aus Backpapier einen Kreis ausschneiden, der etwas größer sein sollte als der Boden eines ofenfesten Topfes mit schwerem Boden oder einer gusseisernen Schmorpfanne. In die Mitte ein kleines Loch schneiden, damit der Dampf entweichen kann.

2

Das Öl in dem Topf erhitzen und die Zwiebel 4-6 Minuten darin anschwitzen. Den Reis mit den Gewürzen, der Zitrusschale sowie etwas Salz und Pfeffer hinzufügen, gut umrühren und den Reis einige Minuten anbraten. 525 ml heißes Wasser angießen und aufkochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen, mit dem Backpapier bedecken und in den Backofen schieben.

3

Den Reis 20-25 Minuten garen, bis er weich ist und das Wasser fast vollständig aufgesogen hat. Den Topf aus dem Ofen nehmen und den Reis 5 Minuten ruhen lassen. Das Papier entfernen, den Reis mit einer Gabel auflockern, noch einmal abschmecken und die Nüsse und die Kräuter unterheben.

Zusätzlicher Tipp

Dieser orientalische Pilaw passt hervorragend zu Currys oder gebackenem Fisch.