Pilaw mit Cashewkernen und Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilaw mit Cashewkernen und GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Pilaw mit Cashewkernen und Garnelen

Pilaw mit Cashewkernen und Garnelen
465
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
400 g Basmatireis
30 g Butter
1 Zwiebel , fein gehackt
2 Knoblauchzehen , fein gehackt
Hier kaufen!4-cm-Stück frischer Ingwer , geschält und gerieben
1 frische grüne Chilischote , fein gehackt
Koriandersamen online bestellen3 TL Koriandersamen
Jetzt online kaufen1 TL Kurkuma
Kardamomkapseln online bestellen2 Kardamomkapseln , zerdrückt
1 kg rohe mittlere Garnelen , geschält und gesäubert, mit intakten Schwanzflossen
Hier online kaufen!80 g ungesalzene Cashewkerne
80 ml Zitronensaft
25 g frische Korianderblatt , gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Reis kalt abspülen, bis das Wasser klar abläuft. Gut abtropfen lassen. 15 g Butter bei schwacher Hitze in großem Topf zerlassen. Die Zwiebel zugeben, 3 Minuten weich dünsten. Knoblauch, Ingwer, Chili, Koriander und Kurkuma zugeben und 2 Minuten dünsten.

2

Reis zugeben und 1 Minute mitdünsten. Dann Kardamom und 1 l Wasser zufügen. Aufkochen, die Temperatur reduzieren und abgedeckt 10 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Vom Herd nehmen und abgedeckt 5 Minuten quellen lassen.

3

Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Garnelen und Cashewkerne bei starker Hitze 3-4 Minuten braten, bis die Garnelen sich rosa färben. Zum Reis geben, Zitronensaft und Koriander zufügen, vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.