Pilaw mit Hühnerleber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilaw mit HühnerleberDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Pilaw mit Hühnerleber

Rezept: Pilaw mit Hühnerleber
940
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Sultaninen 15 Min. einweichen und dann abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und hacken. In einem schweren Topf 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Die Hälfte der Pinienkerne dazugeben.

2

Sobald sie zu bräunen beginnen, erst die Sultaninen, dann den Reis und die Gewürze unterrühren. Die Brühe hinzugießen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und kurz aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze etwa 20 Min. quellen lassen.

3

Währenddessen die Hühnerlebern putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und ohne die Stiele fein hacken. Sobald der Reis die Brühe aufgesogen hat, den Topf vom Herd nehmen, mit einem Tuch bedecken und den Deckel auflegen. 5-10 Min. ausdampfen lassen.

4

Dann in einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Lebern darin scharf anbraten. Die restlichen Pinienkerne ohne Fett unter Rühren braun rösten.

5

Das Reisgericht mit der Gabel auflockern, auf einen großen Teller geben, die Leber darauf setzen und mit Kräutern und Pinienkernen garnieren. Aus der Chilischote eine Rosette schneiden und obenauf setzen.