Pilawreis mit Aprikose, Pistazie & Lamm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilawreis mit Aprikose, Pistazie & LammDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Pilawreis mit Aprikose, Pistazie & Lamm

Pilawreis mit Aprikose, Pistazie & Lamm
40 min.
Zubereitung
3 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g getrocknete Aprikosen
250 g Lammfleisch (Schulter)
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl , oder geklärte Butter (Butterschmalz)
1 große, gehackte Zwiebel
2 reife, geschälte Tomaten
3 EL gehackte flache Petersilie
300 g Langkornreis
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver
1 TL Rosenpaprika
80 g geschälte Pistazien
4 Zweige flache Petersilie als Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aprikosen 2-3 Std. in kaltes Wasser einlegen.

2

Das Lammfleisch in etwa 1 1/2 cm große Würfel schneiden. Im Olivenöl leicht anbraten, die Zwiebeln zufügen und mitdünsten, bis sie leicht Farbe annehmen.

3

Die Tomaten halbieren, etwas ausdrücken, kleinschneiden und beigeben. Die Hälfte der Petersilie zufügen und das Fleisch mit Wasser bedecken. Etwa 30 Min. bei kleiner Hitze schmoren lassen, dann durch ein Sieb abgießen und die Brühe auffangen. Diese abmessen und wenn nötig bis auf 0,6 I einkochen oder mit heißem Wasser ergänzen.

4

Alles wieder in den Topf geben. Die Aprikosen abtropfen und mit dem Reis zugeben. Zugedeckt 15-18 Min. weiterschmoren, bis der Reis gar ist.

5

Die Pistazien grob hacken, die Hälfte davon unter den Reis mischen. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Rosenpaprika abschmecken. Den Pilaw anrichten und mit den restlichen Pistazien und der Petersilie bestreuen. Mit den Petersilienzweigen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Zur Abwechslung kann man Peperonistreifen unter den Reis mischen und die Aprikosen durch Rosinen ersetzen.