Pilz-Cassoulet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilz-CassouletDurchschnittliche Bewertung: 4.41521

Pilz-Cassoulet

Rezept: Pilz-Cassoulet
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
300 g Champignons
500 ml Gemüsebrühe
250 ml Estragonessig
1 Bund Basilikum
1 Bund Estragon
Salz
500 g grüner Spargel
Saft von Zitronen
1 Prise Zucker
1 Scheibe Weißbrot
Für die Kapernsauce
1 Schalotte
200 g Creme double
100 g Sahne
3 TL Estragonessig
3 TL Himbeeressig
1 TL Senf
Salz
weißer Pfeffer
1 TL reduzierter Weißwein
1 TL Zitronensaft
2 Tomaten
1 Avocado
Zitronen zum Bestreichen
50 g Kapern
Zum Garnieren
50 g Kapern
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Champignons putzen, von den Stielenden befreien und mit einem feuchten Tuch abreiben. Die Gemüsebrühe mit dem Estragonessig, den gewaschenen Kräutern und Salz erhitzen. Die Champignons dazugeben und einmal aufkochen. Die Pilze von der Kochstelle nehmen und etwa 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

2

Inzwischen den Spargel von den Enden befreien und schälen. In einem Topf etwa 1 1/2 I Wasser mit dem Zitronensaft, dem Zucker, Salz und dem Weißbrot zum Kochen bringen. Den Spargel dazugeben und je noch Stärke der Stangen zugedeckt 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze leise kochen lassen. Den Spargel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, auf ein Tuch legen und abtropfen lassen. Dann in etwa 4 cm lange Stücke schneiden und warm stellen.

3

Für die Kapernsauce die Schalotte würfeln. Die Creme double und die Sahne in den Mixer geben. Die beide Essigsorten, die Schalotte, den Senf, Salz, Pfeffer, den reduzierten Weißwein und den Zitronensaft hinzufügen. Alles gründlich mixen, dann in eine Glasschüssel füllen. In einem Topf 1/2 I Wasser aufkochen. Die Tomaten 1-2 Minuten einlegen, dann herausnehmen und die Haut abziehen. Die Tomaten vierteln und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Avocado halbieren, vom Kern befreien, schälen und das Fruchtfleisch mit der Zitrone einreiben. Dann in kleine Würfel schneiden. Die Kapern ebenfalls kleinschneiden.

4

Die Tomatenwürfel, die Avocadostücke und die geschnittenen Kapern unter die Sauce rühren. Die Sauce abschmecken und eventuell mit etwas Zitronensaft nachwürzen. Die marinierten Champignons aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen. Die Spargelstücke und die Champignons auf Tellern anrichten. Die Kapernsauce darübergeben, mit den ganzen Kapern garnieren.

Schlagwörter