Pilz-Frühlingsrolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilz-FrühlingsrolleDurchschnittliche Bewertung: 41520

Pilz-Frühlingsrolle

Pilz-Frühlingsrolle
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Pilze (Steinpilze, Champignons, etc.)
1 Schalotte oder eine kleine Zwiebel
1 EL Öl
1 Tropfen Knoblauchöl
1 Tropfen Thymianöl
1 TL Olivenpaste
Salz
Pfeffer
Reispapierblatt oder Strudelteigblätter
1 Eiweiß oder Wasser zum Bestreichen
reichlich Butterschmalz und Öl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pilze in Würfel schneiden, Schalotte bzw. Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne ohne Öl mit den Pilzen anbraten. Abkühlen lassen, die mit Öl emulgierten ätherischen Öle und die Olivenpaste dazugeben. Gut mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Die Fülle auf die mit Wasser oder verquirltem Eiweiß bestrichenen Reispapier- oder Strudelteigblätter geben, einrollen und die Röllchen im ÖI-Butterschmalz-Gemisch ausbacken.

3

Variante: Strudelteigkörbchen mit Pilzfülle. Hierfür die vorgeschnittene Strudelteigblätter in heißem Fett (Kokosöl) ausbacken. Dazu in einem höheren Topf (Durchmesser 20 cm – Höhe 12-14 cm) Kokosöl auf 180-200 °C erhitzen. 

4

Einen dicken Korken (Durchmesser 4 cm, Höhe 3 cm) auf eine Stricknadel spießen, ein Strudelteigstück darüberlegen und kurz ins heiße Fett eintauchen und backen. Dann die Teigkörbchen füllen und anrichten.

Zusätzlicher Tipp

"ct." steht für Chemotyp. Da es auch andere Chemotypen von Thymianöl gibt, die aber für die Verwendung in der Küche nicht geeignet sind, bitte auf diese Bezeichnung achten!