Pilz-Gratin auf Sprossensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilz-Gratin auf SprossensalatDurchschnittliche Bewertung: 4.3159
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pilz-Gratin auf Sprossensalat

mit geraspelten Möhren

Pilz-Gratin auf Sprossensalat

Pilz-Gratin auf Sprossensalat - Raffiniert kombiniert: warmes Gratin auf knackigem Grünzeug – toll als Vorspeise!

210
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (9 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
1 Bund Frühlingszwiebeln
500 g gemischte Pilze (z.B. je nach Jahreszeit Rosé-Champignons, Kräuterseitlinge, Shiitakepilze, Pfifferlinge)
3 Zweige Thymian
3 Stiele glatte Petersilie
150 g Bergkäse
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 Eier
150 g Vollkorn-Semmelbrösel
200 g gemischter Blattsalat (z.B. Eichblatt, Feldsalat, Frisée)
2 Möhren (à ca. 100 g)
100 g gemischte Sprossen
1 Zitrone
1 TL flüssiger Honig
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Pinsel, 1 großes Messer, 2 kleine Schüsseln, 1 feine Reibe, 1 Esslöffel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Schüssel, 1 Gabel, 1 flache Auflaufform (ca. 20x30 cm), 1 grobe Reibe, 1 Sieb, 1 Zitronenpresse, 1 kleiner Schneebesen, 1 Salatschleuder

Zubereitungsschritte

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 1
1

Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 2
2

Pilze putzen und je nach Größe halbieren, vierteln oder in Scheiben schneiden – die Pilzstücke sollten alle etwa gleich groß sein, damit sie gleichmäßig garen.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 3
3

Thymian und Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und die Kräuter getrennt voneinander hacken; jeweils etwa 1/3 davon zum Garnieren beiseitestellen.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 4
4

Den Käse fein reiben.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 5
5

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig andünsten. Thymian und Pilze zugeben und bei starker Hitze anbraten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 6
6

Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eier in einer Schüssel mit dem geriebenen Käse verquirlen und unterheben. Die Pfanne vom Herd nehmen.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 7
7

Eine flache Auflaufform (ca. 20x30 cm groß) mit etwas Öl fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Pilz-Ei-Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180°C, Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten überbacken (gratinieren).

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 8
8

Inzwischen die Blattsalate putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 9
9

Möhren waschen, putzen, schälen und fein raspeln. Sprossen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 10
10

Zitrone halbieren und auspressen. Den Zitronensaft in einer kleinen Schüssel mit Honig verrühren. Restliches Öl mit einem kleinen Schneebesen unterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 11
11

Blattsalate, Möhren und Sprossen auf einer großen Platte anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Pilz-Gratin aus dem Backofen nehmen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen.

Pilz-Gratin auf Sprossensalat Zubereitung Schritt 12
12

Mit einem spitzen Messer das Pilz-Gratin von den Wänden der Form lockern, in Würfel schneiden und auf dem Salat anrichten. Mit den beiseitegestellten gehackten Kräutern bestreuen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Vorspeise in einem mehrgängigen Menü reicht das Rezept für 8 Portionen. Wer es gern als vegetarisches Hauptgericht servieren möchte, bekommt damit 4 Personen satt!