Pilz-Nudel-Gericht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilz-Nudel-GerichtDurchschnittliche Bewertung: 4.41524

Pilz-Nudel-Gericht

Rezept: Pilz-Nudel-Gericht
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g frische Waldpilz
500 g schnittfeste Tomaten
200 g Schinkenspeck
400 g Makkaroni oder Hörnchennudeln
Salzwasser
2 Zwiebeln
1 Bund glatte Petersilie
100 g Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pilze gründlich putzen, wenn nötig waschen und gut abtropfen lassen. Steinpilze u. ä. in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2

Die Tomaten häuten, vierteln, entkernen, von den grünen Stengelansätzen befreien und in Streifen schneiden. Den Speck fein würfeln und bei nicht zu starker Hitze auslassen.

3

Makkaroni zweimal brechen. Salzwasser sprudelnd aufkochen und die Nudeln darin "al dente" (bissfest) kochen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Zu dem Speck geben und goldgelb braten.

4

Dann die Pilze und die Tomaten zufügen und unter Rühren etwa 10 Minuten braten. Petersilie abspülen, trockenschwenken und hacken. Den Käse grob raffeln, nicht reiben. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und zu der Pilzmischung geben. In eine vorgewärmte Schüssel füllen und mit Petersilie bestreut servieren. Den Käse getrennt dazu reichen.

5

Zu diesem deftigen Gericht paßt ein kühles Bier besonders gut.