Pilz-Nudel-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilz-Nudel-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.31522

Pilz-Nudel-Pfanne

Rezept: Pilz-Nudel-Pfanne
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
125 g Pfifferling
1 Stange Lauch
250 g Bandnudeln
30 g Butter (oder Olivenöl)
2 Knoblauchzehen
Petersilie
1 Spritzer Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Pfifferlinge putzen, möglichst nicht waschen, sondern mit Pinsel oder Bürste säubern und große Pilze zerschneiden. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden, 1 Min. mit einem Sieb in kochendes Wasser tauchen und danach sofort in Eiswasser abkühlen, abgießen und abtropfen.

2

Nun die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen, abgießen und unter kaltem Wasser abbrausen.

3

Daraufhin in einer breiten Pfanne die Butter erhitzen, die Pfifferlinge zugeben, leicht salzen und unter Schütteln der Pfanne bei starker Hitze braten. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauchsaft und einem kräftigen Spritzer Zitronensaft würzen, aus der Pfanne heben.

4

Mit etwas frischer Butter nun die Nudeln in der Pfanne schwenken, Lauch und Pilze untermischen und kurz erhitzen. Es dauert nicht sehr lange, bis alles fertig ist. Zuletzt noch mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und servieren.