Pilz-Strudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilz-StrudelDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Pilz-Strudel

Pilz-Strudel
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Strudel; 8-10 Stücke
Für den Teig
1 kg mehligkochende Kartoffeln
2 Eigelbe
100 g Butter
Jetzt kaufen!75 g Speisestärke
250 g Mehl
Salz
Muskat
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
400 g Champignons
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL frisch gehackter Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und gut ausdampfen lassen. Dann die Eigelbe, 75 g Butter in Stücken, die Stärke und so viel Mehl unterkneten dass ein gut formbarer Teig entsteht. Mit Salz und Muskat würzen.
2
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3
Für die Füllung die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken und zusammen mit den Pilzen in der heißen Butter in einer großen Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss den Dill untermengen. Vom Feuer nehmen.
4
Den Kartoffelteig auf einem bemehlten Küchentuch zu einem Quadrat von ca. 30x30 cm aufrollen. Die Füllung darauf verteilen, dabei unten einen Rand von ca. 8 cm frei lassen. Dieses Stück über die Pilze schlagen und den Teig mit Hilfe des Tuches vollständig aufrollen. Die Ränder und Enden gut zusammen- bzw. andrücken und den Strudel mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit der restlichen flüssigen Butter bepinseln und im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. in Stücke geschnitten servieren.