Pilz-Tartelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilz-TartelettDurchschnittliche Bewertung: 41528

Pilz-Tartelett

Pilz-Tartelett
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Blätterteig
1 Ei
500 g gemischte Waldpilz
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
1 Schuss Weißwein
1 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Den Blätterteig zu einem Quadrat von ca. 30x30 cm ausrollen. In vier Quadrate schneiden. Von diesen Quadraten jeweils die Ränder 0,5 cm breit abschneiden. Die Blätterteigplatten mit verquirltem Ei bepinseln und die Streifen als Ränder auf die Teigböden legen (zu lange Streifen kürzen). Ebenfalls mit Ei bepinseln und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
3
Die Pilze gründlich putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. In heißer Butter kurz anschwitzen, die Pilze zugeben und zusammen ca. 3 Minuten anschwitzen bis die Pilze gar sind. Mit dem Weißwein ablöschen und die gehackte Petersilie untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die lauwarmen Tarteletts füllen und servieren.