Pilze in Marinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilze in MarinadeDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Pilze in Marinade

Pilze in Marinade
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Gläser (à ca. 500 ml)
800 g gemischte Pilze z.B. Pfifferlinge, Reizker, Austernpilze
2 Knoblauchzehen
4 Frühlingszwiebeln
1 TL Wacholderbeere
1 TL Pfefferkörner
1 TL Senfkörner
2 Rosmarinzweige
4 frische Lorbeerblätter
200 ml Kräuteressig
1 EL Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pilze gründlich putzen und je nach Größe ganz lassen oder in Scheiben schneiden.

2

Knoblauch schälen und halbieren.

3

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 8 cm lange Stücke schneiden.

4

Essig mit Meersalz, Lorbeer, Rosmarin, Pfeffer, Wacholder und ca. 400 ml Wasser aufkochen lassen. Dann Frühlingszwiebeln und Pilze zugeben, aufkochen und etwa 5 Min. köcheln lassen. Dann in vorbereitete Gläser füllen, Pilze sollte völlig mit Flüssigkeit bedeckt sein. Gut verschließen, auf den Kopf drehen, abkühlen lassen, dann wieder umdrehen und völlig auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Dunkel und kühl gelagert sind die Pilze mind. 4 Monate haltbar.