Pilzpfanne mit Reisweinsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilzpfanne mit ReisweinsauceDurchschnittliche Bewertung: 51512

Pilzpfanne mit Reisweinsauce

Rezept: Pilzpfanne mit Reisweinsauce
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Basmatireis
Salz
50 g getrocknete Wolkenpilz
Hier bestellen50 g getrocknete Steinpilze
800 g Champignons
2 Knoblauchzehen
Frühlingszwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
100 ml Reiswein
2 TL Thymianblätter
1 TL asiatische Chilisauce
Pfeffer aus der Mühle
100 g Crème légère
Chilistreifen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und den Reis nach Packungsanleitung zubereiten. 

2

Die getrockneten Pilze in warmem Wasser etwa 20 Minuten einweichen. Die Champignons putzen, mit einem Tuch abreiben und in etwa 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 

3

Das Einweichwasser der Pilze durch ein feines Sieb abgießen und beiseite stellen. Die Stielansätze der Wolkenohrpilze abschneiden und die Hüte in etwa 0,5 Zentimeter große Streifen schneiden. 

4

Den Wok erhitzen, das Öl hineingeben, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln darin unter Rühren glasig dünsten. Die Pilze hinzugeben und etwa 2 Minuten braten, dabei immer wieder umrühren. 2 Esslöffel der Einweichflüssigkeit, den Reiswein sowie den Thymian, Chilisauce, Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles unter Rühren etwa 3 Minuten garen. 

5

Die Créme légère unterheben und die Sauce etwas einkochen lassen. Die Pilze mit den Chilistreifen garnieren und zusammen mit dem abgetropften Reis servieren.