Pilzpfanne überbacken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pilzpfanne überbackenDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Pilzpfanne überbacken

Rezept: Pilzpfanne überbacken
255
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Champignosn putzen, Stiele entfernen in vierteln. Austernpilze in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen, halbieren, entkernen und dabei den Stielansatz entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln.

2

Petersilie waschen und trockenschütteln. Petersilienblätter fein hacken. Backofen auf 180 °C vorheizen.

3

Vier kleine Gratinförmchen mit etwas Butter einfetten. Restliche Butter mit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Pilze 3 Minuten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und 1 Minute mitbraten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und auf die Gratinförmchen verteilen. Petersilie und Tomatenwürfel darüberstreuen.

4

Eier trennen. Eigelbe mit 1 EL Wasser verquirlen und das Sesamöl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiße halb steif schlagen und mit dem Schneebesen unter die Eigelbmasse ziehen. Eischaum über die Pilze gießen.

5

Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen, bis die Eimasse gestockt ist. Nach Belieben mit einem Blattsalat servieren.