Pilzragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PilzragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.61517

Pilzragout

in Quarkblätterteig

Rezept: Pilzragout
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Quarkblätterteig
Hier kaufen!250 g feines Weizen-Vollkornmehl
200 g gekühlte Butter
250 g Quark
Meersalz
Pilzragout
1 große Zwiebel
400 g braune Champignons
Saft von 1 Zitronen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Kräutersalz
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Hier kaufen!2 EL feines Weizen-Vollkornmehl
2 Eigelbe
5 EL Milch
1 EL gehackte Petersilie
außerdem
1 Eigelb
1 EL Milch
50 g geriebener Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer Schüssel mit dem Knethaken des Handrührgerätes das Weizenvollkornmehl, die klein geschnittene Butter, den Quark und das Meersalz kurz verkneten. Dann dem Teig 2 bis 3 einfache Touren geben. Dazu den Teig zu einem Band ausrollen, von beiden Seiten zur Mitte hin einschlagen, dann zusammenklappen und wieder auswellen.

Zwischen jeder Tour immer wieder kühl stellen.

2

Die Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und in Zitronenwasser kurz waschen, trockentupfen und in feine Scheiben schneiden. 

Das Öl erhitzen, die Zwiebelscheiben darin andünsten und dann herausnehmen. Die Champignons in der gleichen Pfanne dünsten, dann mit Kräutersalz und den Gewürzen abschmecken.

3

Das Vollkornmehl dazugeben und anschwitzen. Die Eigelbe mit der Sahne mischen und mit den Zwiebeln zu den Pilzen geben. Kurz erhitzen, aber nicht kochen lassen.

Das Ragout mit der fein gehackten Petersilie bestreuen.

Den Backofen auf 225°C vorheizen. Den Teig dünn ausrollen, mit einem Küchenrädchen in Quadrate von 10x10 cm schneiden.

4

Auf diese Quadrate etwas Pilzfullung geben. Die 4 Ecken zur Mitte hin einschlagen. Das Eigelb und die Milch verquirlen und die Teilchen damit bestreichen.

Die Teigtaschen auf ein Backblech setzen. In 20 bis 25 Minuten goldgelb backen, dabei 10 Minuten vor Garende mit dem Käse bestreuen.