Pilzsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PilzsalatDurchschnittliche Bewertung: 41525

Pilzsalat

mit Hähnchenleber

Pilzsalat
460
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
48 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kopf Radicchio
1 Kopf Eichblattsalat
200 g frische Champignons
150 g Austernpilz
150 g frische Shiitakepilz
2 Schalotten
1 EL Sonnenblumenöl
Meersalz
etwas Pfeffer aus der Mühle
4 Tomaten
1 Bund Basilikum
8 EL Balsamessig
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
Für die Leber
400 g Hähnchenleber
2 EL Sonnenblumenöl
etwas Meersalz
etwas Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

IDen Radicchio und den Eichblattsalat putzen, dabei harte Blattrippen herausschneiden. Die einzelnen Blätter waschen und gut trockentupfen.

2

Die Pilze putzen, waschen und die Stiele entfernen. Die Champignons und die Shiitakepilze je nach Größe vierteln oder achteln und die Austernpilze in etwa 3 x 3 cm große Stücke schneiden.

3

 Die Schalotten schälen und fein hacken. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne stark erhitzen, die Schalotten darin anschwitzen. Die Pilze dazugeben und etwa 5 Minuten darin unter Schwenken anbraten. Das Ganze währenddessen mit Salz und Pfeffer würzen

4

Die Tomaten einritzen, vom Stielansatz befreien, in kochendem Wasser überbrühen und in kaltem Wasser abschrecken. Sie dann enthäuten, halbieren, entkernen und in etwa l x l cm große Würfel schneiden.

5

Die Hähnchenleber waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und von Häutchen, Adern sowie Fettansätzen befreien. Den Basilikum waschen, trockentupfen und die Blättchen abzupfen. Die Hälfte davon fein hacken und den Rest für die Garnitur beiseite legen.

6

Den Balsamessig zusammen mit dem gehackten Basilikum und dem Olivenöl verrühren und die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenleber darin etwa 3 Minuten scharf anbraten. Das Ganze danach mit Salz und Pfeffer würzen.

8

Die Blattsalate auf einer Salatplatte oder auf Teller verteilen. Die Pilze mit der Vinaigrette anmachen und auf dem Salat anrichten. Die Hähnchenleber darauf verteilen, die Tomatenwürfel darübergeben und das Ganze mit den Basilikumblättern garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Eichblattsalat gibt es sowohl in roter als auch in grüner Farbe. Kaufen Sie möglichst kleine Köpfe, dann sind die Blätter zarter.

Getränketip:
Zum feinen Pilzsalat paßt am besten ein gut gekühlter Silvaner.

Rezeptvariation:
Wer keine Leber mag, kann den Pilzsalat auch mit Hähnchenbrust zubereiten. Dazu Hähnchenbrustfilets (ä etwa150 g) waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Das Fleisch mit etwa 2 Teelöffeln Senf und etwas gehacktem Basilikum einreiben und in etwa
2 Eßlöffeln Sonnenblumenöl für etwa 4 Minuten auf beiden Seiten anbraten. Die Filets etwas abkühlen lassen, in dünne Scheiben schneiden und auf den Salat legen.