Pilzsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PilzsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Pilzsalat

mit Kaninchenfilet

Pilzsalat
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Pfifferling
Hier bestellen100 g Steinpilze
200 g Egerling
6 EL Öl
2 EL gehackte Schalotten
1 gehackte Knoblauchzehe
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL abgezupfte Thymianblätter
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
1 TL Aceto balsamico
2 ausgelöste Kaninchenfilets (insg. ca. 250g)
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pilze putzen, nur falls nötig, kurz waschen und in dünne Scheiben schneiden. Vier Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Die Pilze zufügen und unter Wenden braten, bis alle Flüssigkeit verdunstet ist.

Die Pilze aus der Pfanne nehmen und mit Salz, Pfeffer, Thymian und den beiden Essigsorten abschmecken. Etwas abkühlen lassen.

2

Währenddessen das Kaninchenrückenfilet mit Salz und Pfeffer einreiben. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kaninchenfilets von allen Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und bis zum Aufschneiden einige Minuten ruhen lassen. 

3

Den Pilzsalat auf 4 Teller verteilen und mit dem in dünne Scheibchen geschnittenen Fleisch belegen. Mit Petersilie bestreuen. Dazu Vollkornbrötchen reichen.