Pina-Colada-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pina-Colada-TorteDurchschnittliche Bewertung: 5155

Pina-Colada-Torte

ohne Gluten

Pina-Colada-Torte
1 Std.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Dann die Eigelbe mit Wasser und Zucker schaumig schlagen. Anschließend Mehl, Speisestärke, Kokosraspeln und Backpulver vermischen und vorsichtig einrieseln lassen. Den Eischnee unterheben. Nun den Teig in eine Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C 30 Min. goldbraun backen.

2

Den Biskuit auskühlen lassen, später waagrecht durchschneiden. Für den Belag einige EL Ananassaft abnehmen und die Gelatine darin einweichen. Dann die Ananasstücke in kleine Würfel schneiden. Die Kokosmilch/den Likör mit dem Zucker, dem restlichen Ananassaft und den Früchten verrühren.

3

Nun die Sahne steif schlagen. Die Gelatine nach Packungsanleitung im Wasserbad auflösen und unter die Fruchtmasse ziehen. Sobald diese zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben.

4

Zwei Drittel der Crème auf den Tortenboden füllen, dann den zweiten Boden draufsetzen. Anschließend die restliche Crème darauf verstreichen. Die Torte für 3 Std. kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kokosraspeln bestreuen.