Pinienkern-Schoko-Makronen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pinienkern-Schoko-MakronenDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Pinienkern-Schoko-Makronen

Pinienkern-Schoko-Makronen
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
Zutaten:
Hier kaufen!100 g Zartbitter Kuvertüre
100 g Pinienkerne
3 Eiweiß
180 g Zucker
2 Päckchen Vanillin-Zucker
1 TL Schalenabrieb von Bio-Orange
24 Backoblaten (ca 50mm Durchmesser)
Außerdem:
Hier kaufen!50 g Zartbitter Kuvertüre
Zuckerperle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Kuvertüre fein reiben, Pinienkerne rösten und fein mahlen.

2

Als Nächstes Eiweiß steif schlagen, nach und nach Zucker und Vanillinzucker einrieseln lassen. Pinienkerne, Kuvertüre und Orangenschale unterziehen, dabei nicht zu viel rühren.

3

Dann ein Backbleche mit Backpapier auslegen, die Backoblaten darauf verteilen. Häufchen von der zuvor hergestellten Creme auf die Oblaten setzen und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 30-35 Minuten backen.

4

Dann Kuvertüre in Stückchen hacken, in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, Beutel verschließen und eine winzige Ecke abschneiden. Die Makronen mit Kuvertüre und Zuckerperlen verzieren.