Pinienkerntorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PinienkerntorteDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Pinienkerntorte

Rezept: Pinienkerntorte
25 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Teig
250 g Mehl
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
100 g kalte und gehackte Butter
1 leicht verschlagenes Ei
230 g Pinienkerne
180 g Honig
120 g weiche Butter
120 g feiner Zucker
3 leicht verschlagene Eier (Größe M)
1 Tropfen Vanillearoma
Jetzt hier kaufen!1 EL Mandellikör
1 TL fein geriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
1 EL Zitronensaft
Salz
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Crème fraîche oder Mascarpone zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 190 °C (Gas 2-3) vorheizen und ein Backblech auf die mittlere Schiene schieben.
Eine Springform mit 23 cm Durchmesser leicht einfetten.
Für den Teig das Mehl und den Puderzucker in eine große Schüssel sieben, die Butter zufügen und mit den Fingerspitzen zu feinen Bröseln vermengen.
In die Mitte eine Mulde drücken und das Ei und 2 EL kaltes Wasser hineingeben. Vermengen, bis sich perlengroße Brösel bilden.
Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel zusammendrücken. Anschließend zu einem 3 mm großen Kreis ausrollen und in die Springform legen. Den Teig in die Form drücken und den überhängenden Teig abtrennen.
Den Boden in kleinen Abständen mit einer Gabel einstechen und die Form 15 Minuten kalt stellen.
Danach die Teigreste ausrollen, 3 Blätter als Verzierung ausschneiden und zugedeckt 15 Minuten kalt stellen.

2

Den Teig in der Form mit Backpapier belegen und mit Trockenerbsen oder Reiskörnern beschweren. Auf das vorgeheizte Backblech stellen und 10 Minuten backen Trockenerbsen und Backpapier entfernen und den Backofen auf 180 °C (Gas 2) zurückschalten.
Für die Füllung die Pinienkerne auf einem Backblech verteilen und im Backofen 3 Minuten goldbraun rösten.
Den Honig gegebenenfalls erhitzen, bis er flüssig ist, und abkühlen lassen.
Die Butter und den Zucker glatt und cremig schlagen. Die Eier einzeln gründlich einrühren.
Honig, Vanillearoma, Likör, Zitronenschale, Saft und Salz untermischen und die Pimenkerne hineinrühren.
Alles in den Teig füllen und die Oberfläche glätten. Die Teigblätter in die Mitte legen.

3

Die Form auf das heiße Backblech stellen und den Kuchen 40 Minuten backen, bis er goldbraun ist.
Nach 25 Minuten Backzeit mit Alufolie bedecken. Mit Puderzucker bestäubt heiß oder lauwarm servieren.
Dazu Creme fraîche oder Mascarpone reichen.