Pistazien-Himbeer-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pistazien-Himbeer-TorteDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Pistazien-Himbeer-Torte

Rezept: Pistazien-Himbeer-Torte
30 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform 18-20 cm)
Für den Biskuit
2 Eier
Salz
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
30 g Mehl
Jetzt kaufen!35 g Speisestärke
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette
50 g gemahlene Pistazien
Für die Rosencreme
Hier kaufen!2 Blätter Gelatine
200 g Schlagsahne
200 g Frischkäse
4 EL Himbeersirup
2 EL Rosenwasser
Außerdem
250 g frische Himbeeren
Jetzt kaufen!30 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen au 180°C vorheizen.

2

Die Eier trennen, die Eiweiße mit 1 Prise Salz und 30 g Zucker zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker, 2 EL heißem Wasser und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die halbe Menge vom Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Jeweils die halbe Menge Mehl und die Speisestärke dazu sieben und unterrühren. Diese Masse jetzt unter den restlichen Eischnee heben, restliches Mehl und Speisestärke dazu sieben und unterheben. Die Biskuitmasse mit Limettenabrieb würzen und die gemahlenen Pistazien vorsichtig untermischen. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Ofen auf der 2. Einschubleiste von unten in ca. 20 Minuten goldbraun backen. Den Biskuit aus der Form lösen, das Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

3

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. In einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen. Die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse mit dem Himbeersirup und dem Rosenwasser glatt rühren. Etwas davon in die aufgelöste Gelatine rühren und anschließend den Rest unterrühren. Sobald die Masse zu gelieren beginnt die Sahne unterheben und in einen Spritzbeutel mit Rosettentülle füllen. Die Rosencreme auf den Biskuit spritzen und 1 Stunde kühl stellen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und die Himbeeren darauf geben mit Puderzucker bestauben und servieren.