Pistazien-Schnecken-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pistazien-Schnecken-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81542

Pistazien-Schnecken-Plätzchen

Pistazien-Schnecken-Plätzchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (42 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Ei
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
400 g Mehl
½ TL Backpulver
250 g geschälte, gemahlene Pistazien ungesalzen
50 g Zucker
4 Eiweiß
2 EL Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Das Ei und den Zitronenabrieb zugeben und schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und portionsweise über die Eimasse sieben. Untermengen, mit den Händen rasch verkneten und eine halbe Stunde kühl stellen.
2
Die Pistazien mit dem Zucker, den Eiweißen und der Milch verrühren. Den Teig in zwei Hälften teilen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu Rechtecken von 10 cm Breite und 0,5 cm Dicke ausrollen. Auf beiden Hälften die Füllung gleichmäßig verstreichen und von der Längsseite her aufrollen. Die Teigrollen in Klarsichtfolie wickeln und eine halbe Stunde kühl stellen.
3
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.
4
Von den Teigrollen mit einem scharfen Messer Schnecken von 1 cm Breite abschneiden und mit genügend Abstand auf die Bleche legen. Im vorgeheizten Backofen 8-10 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.